Erwerb der Abrechnungsgenehmigung für Gruppenpsychotherapie

Erforderliche Bestandteile

  • 48 Stunden eingehende Kenntnisse in der Theorie der Gruppen-Psychotherapie und Gruppendynamik (es finden 3 Seminare mit jeweils 16 Stunden statt). Die Kosten pro Seminar betragen aktuell 216,-€.
  • 80 Stunden Selbsterfahrung (abgedeckt über die Selbsterfahrung während der PP-Ausbildung).
  • 60 Doppelstunden kontinuierliche Gruppenbehandlung: Davon sind 20 h aus dem klinischen Setting anrechenbar, 40 h müssen im ambulanten Setting erfolgen. Die 40 ambulanten Stunden können folgendermaßen aufgesplittet werden: Mind. 20 h müssen über einen Honorarvertrag plus Kartenlesegerät über die DGVT Dresden (PP) abgeleistet werden; maximal 20 h können auch über die Gruppenleitung als Co-Therapeut (in) erworben werden
  • 40 Std. Supervision von einem anerkannten Supervisor im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie der Gruppenbehandlung

Seminare

  1. „Achtsamkeit lehren im Gruppensetting- Wie intra- und interpersonelle Prozesse gefördert werden können“ bei Frau Dr. Dipl.-Psych. C. Jeszenszky, vom 17. bis 18.06.2022. Hauptthemen: Vorbereitung und Anleitung von Meditationen und Achtsamkeitsübungen, Bedeutung der Achtsamkeitspraxis des Therapeuten, Embodiment und traumasensitive Kommunikation, Darstellung standardisierter Achtsamkeitskurse,  wie z. B. Mindfullness-Based Stress Reduction (MBSR).  Das Seminar ist in erster Linie auf die Behandlung Erwachsener ausgerichtet, gern heißen wir auch Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten*innen willkommen. In Kürze geht es hier zur Anmeldung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 216,-€. Approbierte Kollegen erhalten 16 Fortbildungspunkte. Sie können daran teilnehmen, wenn Sie an einem staatlich anerkannten Institut einen Aufbaustudiengang zum Psychologischen Psychotherapeuten oder Kinder- und Jugendlichentherapeuten begonnen oder diesen bereits abgeschlossen haben. Das Seminar findet Freitag von 13-19:30 Uhr und Samstag von 09-16:00 Uhr auf der Bautzner Landstraße 49 statt.

 

Erwerb der Abrechnungsgenehmigung Kinder – und Jugendlichenpsychotherapie

Diese Fortbildung richtet sich an Psychologische Psychotherapeut*innen. Der Erwerb der Abrechnungsgenehmigung befähigt, psychotherapeutische Leistungen in diesem Bereich selbständig über gesetzliche und private Krankenkassen zu erbringen und abzurechnen.

Dieser Fachkundenachweis erfordert folgende Inhalte:

  • 200 Stunden eingehende Kenntnisse in der Theorie der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie. Die Kosten pro Theorieblock betragen aktuell 1300€
  • 5 Fälle mit mindestens 180 Behandlungsstunden bei Kindern und Jugendlichen.
    Regelmäßige Supervision (Einzel- oder Gruppe) nach jeder 3. bis 4. Behandlungsstunde.
    Die Kosten für die Supervision sind direkt an den/die Supervisor*in zu bezahlen (i.d.R. ca. 95€ pro 45 Min.)
  • Selbsterfahrung (abgedeckt über die SE während der PP Ausbildung, Nachweis erforderlich)

Der nächste Theorieblock findet vom 04.-14.10.2022 statt (Theorieblock B). Er wird ausschließlich für die Teilnehmenden angeboten, die bereits 2021 mit der 1. Hälfte der Theoriestunden (100 h) begonnen haben. Hier finden Sie den Themenplan. Hier geht es zur Anmeldung.